Lebe deinen Traum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Neueste Themen
» The Dark Side
Sa Jul 23, 2011 8:43 pm von Gast

» Anfragen
Mi Jul 06, 2011 7:01 pm von Gast

» Änderungen
Do Jun 23, 2011 9:18 am von Gast

» Eternalness - Paradise or Nightmare?
So Mai 29, 2011 2:24 pm von Gast

» Alfalas
Do Mai 12, 2011 8:09 pm von Albus Dumbledore

» ~Gakuen Hetalia~
Mo Mai 09, 2011 5:53 pm von Kurai

» Mafia Kids
Mo Mai 09, 2011 5:49 pm von Kurai

» Covert Case
Mo Mai 09, 2011 5:44 pm von Kurai

» Daigaku no Hogoshi
Mo Mai 09, 2011 5:42 pm von Kurai

Arc

Sisterboards


Die aktivsten Beitragsschreiber
Kenjin
 
Yuki
 
Albus Dumbledore
 
Kurai
 
Kaya
 
Ichimaru Gin
 
Aizen
 
Chaos und Ordnung
 
Gilgamesh
 
Spike
 

Teilen | 
 

 Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors

Nach unten 
AutorNachricht
Kaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.03.11

Charakter
Rasse: Tiermensch (Rabe)

BeitragThema: Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors   Mo März 21, 2011 10:34 pm

Kaya
Angriff ist die beste Verteidigung.

Bild



User Informationen:


    Zweitchar: Bisher (noch) keiner :3
    Herkunft des Avatars: Das ist ein Bild von Ninjatic ^^ (Katana)


Abstammung

    Vollständiger Name: Kaya Milayora Shalott Alanduriel
    Rufname: Kaya
    Titel/Spitzname: Krähenmädchen || Rabenkind (liebevoll von ihrer Mutter) || Insgesamt lehnt Kaya Spitznamen eher ab.

    Geschlecht: weiblich
    Alter: 25
    Geburtsort: Marmor
    Rasse: Tiermensch (Rabe)


Erscheinung

    Größe: 1,73 m
    Gewicht: Sowas fragt man doch eine Lady nicht! Q_Q Ok, gut, sie wiegt 53 kg. Aber das habt ihr nicht von mir, ja? >_<

    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Türkis

    Aussehen: Kaya ist etwas größer als die normale Durchschnittsfrau, ihre Statur ist geprägt von vielen Muskeln, was aber trotzdem noch ästhetisch und weiblich aussieht. In Röcken wird man sie niemals antreffen, auch trägt sie keine Kleider. Und das aus ganz einfachem Grund: Im Kampf würde sie das einschränken.
    Ihre Outfits sind insgesamt recht einfach durch den Satz "Form follows function" zu beschreiben: Sie trägt eigentlich immer Handschuhe, um durch den Schwertkampf keine Blasen an den Händen zu bekommen, außerdem ist festes Schuhwerk ihrer Meinung nach sehr wichtig. Und sie neigt ganz eindeutig zu dunklen Farben, möglicherweise, weil eine Tarnung in den Schatten damit leichter fällt.
    Besondere Merkmale: Als auffälligstes Merkmal sind bei Kaya wohl die stacheligen Haare zu nennen. Wenn sie nicht gerade nass sind, weisen sie quasi in alle Himmelsrichtungen. Teilweise erinnern sie fast ein wenig an struppige Federn...


Über den Charakter

    Persönlichkeit:
    Ihr Leben war geprägt vom Kampf und ist es noch heute. So ist es nicht verwunderlich, dass sie sich zu einer recht starren, herrischen Persönlichkeit entwickelt hat, die lieber einmal zuviel als zu wenig zuschlägt. Außerdem hat sie ganz offensichtlich eine saddistische Ader, die sie ab und an schonmal grinsend auslebt.
    Nach Außen hin gibt sie sich meist relativ offen und hat auch keine Probleme, Fremde anzusprechen. Allerdings bleiben ihre Beziehungen meist oberflächlich, einfach, weil ihr extremes Misstrauen ihr in der Hinsicht Tür und Tor verschließt.
    Alles in allem ist sie also eher ein Einzelgänger. Es wird selten jemanden geben, für den sie ihr Leben opfern würde und auf Leute, die nicht fähig sind zu kämpfen, blickt sie hochmütig herab.
    Mit dieser Art ist sie in der Vergangenheit nicht unbedingt auf Zustimmung getroffen, was es für sie umso schwieriger macht, mit anderen auf einer einigermaßen höflichen und nicht feindlichen Ebene zu kommunizieren. Erhält sie von jemandem Lob oder bekommt andere nett gemeinte Worte zu hören, so weiß sie oft nicht damit umzugehen, was ihr ziemlich unangenehm ist. Aber in solchen Sachen fehlt ihr eben einfach die nötige Übung...
    Auch noch erwähnenswert wäre ihr starker Durchsetzungswille sowie ihre ausgeprägte Zielstrebigkeit. Sieht sie etwas, das sie haben will, dann holt sie es sich. Koste es, was es wolle.
    Vorlieben:
    ♥ Trainingskämpfe
    ♥ Ausgepowert sein, nachdem sie trainiert hat
    ♥ Ausgiebige Bäder
    ♥ Ihre Schwerter putzen und polieren
    ♥ Abwechslung
    ♥ Feen (Sie mag das Glitzern. Aber das würde sie niemals zugeben!)
    ♥ Herausforderungen
    ♥ frisches Obst (selten in Marmor)
    ♥ sternenklare Nächte
    Abneigungen:
    x Frauen, die sich nicht selbst zur Wehr setzen können
    x Meerschweinchen (sind sie geröstet, ändert sich Kayas Meinung aber ^^)
    x Leute, die lieber in Selbstmitleid versinken, statt etwas an ihrer Lage zu ändern
    x Katzen
    x wehleidige Personen
    x Leute, die sich als etwas besseres ansehen, nur weil sie mehr besitzen als die meisten anderen
    x Verschwendung
    x Befehle
    x Tauben
    x Sentimentalität


Informationen

    Besondere Fähigkeiten & Kräfte: Aufgrund ihrer Rasse ist es ihr möglich, sich teilweise oder auch ganz in einen Raben zu verwandeln.
    Techniken: Kayas Meisterdisziplin ist der zweihändige Schwertkampf. Diesen kombiniert sie aber auch gerne mit ihren Verwandlungsfähigkeiten: Schafft ihr Gegner es tatsächlich einmal, sie zu entwaffnen, so kann sie beispielsweise ihre Finger zu scharfen Vogelkrallen werden lassen, genauso kann es gut sein, dass aus ihrem Rücken mit einem Mal große, schwarze Flügel sprießen. Oder sie verwandelt sich direkt in einen Raben.
    Die Rabenform ist allgemein sehr praktisch: Möchte man zum Beispiel feindliches Gebiet erkunden, bietet diese sich dafür auf jeden Fall an. Schließlich würde kaum jemand Verdacht schöpfen, wenn ein Rabe vorbei fliegt oder auch nur auf dem Fenstersims sitzt. Und schneller als die meisten Menschen ist er außerdem.

    Stärken:
    + Nahkampf
    + selbstsicheres Auftreten
    + kann sich im Notfall in ihre Tiergestalt verwandeln und davonfliegen
    + gute Reflexe
    + starkes Durchsetzungsvermögen
    Schwächen:
    - meist zu stolz, um andere um Hilfe zu bitten, selbst, wenn sie diese bitter nötig hätte
    - Fernkampf
    - Misstrauen allem und jedem gegenüber
    - Katzenphobie
    - kann nur schwer entspannen
    - in ihrer Rabenform ein relativ leichtes Ziel (schon ein einziger gut positionierter Pfeil kann tödlich sein...)
    - hat kein sonderlich gutes Empfinden dafür, wann Essen verdorben ist (das heißt, sie isst quasi alles, egal, wie es aussieht...)

    Waffen:
Zwei völlig unterschiedlich aussehende Schwerter. Sie haben keinen besonderen emotionalen Wert für Kaya, noch sind sie an besondere Erinnerungen geknüpft, einzig, dass sie sehr gut in der Hand liegen zählt. Auch tragen sie keinen Namen, so etwas hält die junge Frau für albern.
Position des Charakters im RPG: (Unfreiwillige) Anführerin einer Rebellengruppe aus Marmor

Biographie des Charakters
Schon seit frühester Kindheit wurde Kaya von ihrem Vater wie ein Junge erzogen: Sie lernte, wie man sich prügelte, sie lernte, wie man fluchte, sie lernte auch, wie man tötete. Denn wer in Marmor überleben will, darf sich keine Schwächen leisten.
Dass das junge Mädchen oft so hart trainieren musste, bis sie unzählige Schrammen, blaue Flecken und Schürfwunden hatte und trotzdem gezwungen wurde, weiter zu machen, mag auf den ersten Blick vielleicht so wirken, als hätte ihr Vater sie nur quälen wollen, doch eigentlich war eben das Zeichen seiner unsäglichen Liebe zu seinem Kind.
Kayas Vater verdiente sein Geld damit, wichtige Botschaften innerhalb Marmors an ihr Ziel zu übermitteln. Das ist etwas, das er seiner Tochter ebenfalls nahe gebracht hat, sodass sie nun auf demselben Wege arbeitet.
Kayas Mutter war eine weit bekannte und überaus begabte Beschwörerin. Sie unterrichtete unter anderem Kayas beste Freundin Muriel.
Da die Familie Anduriel für die Verhältnisse in Marmor alles andere als arm war, kam es, wie es kommen musste: Eines Nachts überfielen Banditen das Haus. Sie töteten Kayas Eltern. Das Mädchen selbst war außer Haus, da sie des öfteren nächtliche Ausflüge in ihrer Vogelform unternahm. Als sie zurückkehrte, fand sie ihr Heim ausgeraubt und ihre Eltern tot vor. Die Banditen hatten sich klammheimlich hineingeschlichen und die beiden einfach mit ihren Kissen erstickt.
Natürlich wurde Kaya sehr zornig. Und dass ihre Eltern auf eine so unschöne Weise von ihr gingen, hat sie bis heute nicht verarbeitet. Allerdings war dieser Vorfall überaus prägend für ihr Verhalten: Sie trainierte sogar noch härter als zuvor und schlief kaum noch, aus Angst, dass sie ein ähnliches Schicksal erleiden könnte.
Zugleich wuchs aber auch ein ungeheurer Hass in ihr heran: In was für einer Welt lebte sie, dass Menschen, die so etwas taten, nicht bestraft wurden? Raub und Plünderung mochten ja noch in Ordnung sein, damit war sie selbst aufgewachsen, aber Mord..? Wie konnten das die Menschen zulassen?
Doch aus ihrem näheren Umfeld waren so gut wie alle machtlos, niemand wusste etwas gegen die Verbrecher zu unternehmen.
Und da Kaya nunmal ein Mensch der Tat ist, nahm sie die Sache selbst in die Hand und begann sich zu rächen. Wo auch immer ein Mord geschehen war, sie verfolgte die Täter und ließ ihnen die entsprechende Strafe zukommen.
Aber schon bald sprach sich ihr Handeln herum, Gegenstimmen, aber auch Fürsprechungen wurden laut. Aus Kayas Leben einer Jägerin wurde das Leben einer Gejagten; die Korrupten sahen nicht ein, warum sie sich ihre Pläne von einer jungen Frau einfach so zunichte machen lassen sollten. Und es waren viele...
Doch gab es ja auch viele, die ihre Taten unterstützten und als richtig empfanden. Einige von ihnen wollten sich dem Tiermädchen anschließen, was diese jedoch nicht erlaubte. Sie war ein Einzelgänger, immer schon gewesen. Sie hatte ihre eigene Taktik, sie hatte ihre eigene Technik. Und irgendwie hatte sie immer überlebt. Schwachpunkte konnte sie sich nicht leisten. Mit Ausnahme von einem einzigen: Muriel.
Die junge Beschwörerin sprach Kaya Mut zu, nachdem ihre Eltern getötet worden waren. Und sie riet ihr, zumindest ein paar von denen, die sie unterstützen wollten, anzuhören. Denn Muriel war klar: Eine Einzelperson würde niemals etwas an den Verhältnissen in Marmor ändern können; die Masse machte sie stark.
Widerwillig scharte Kaya so ein paar der Rebellen um sich, allerdings nur unter der Bedingung absoluten Gehorsams. Wer ihr widersprach oder ihren Worten zuwiderhandelte, hatte mit harten Strafen zu rechnen, die junge Frau hielt ihre Anhänger an einem kurzen Zügel.
Aber sie trainierte sie auch, zumindest so gut es ihr möglich war. Und wenn es darum ging, wichtige Entscheidungen zu treffen, bat sie stets Muriel um Rat.


Zuletzt von Kaya am Mi März 23, 2011 9:28 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.03.11

Charakter
Rasse: Tiermensch (Rabe)

BeitragThema: Re: Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors   Mi März 23, 2011 12:00 am

Förtüsch 'x'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors   Mi März 23, 2011 12:06 am

Valerian hier ^^

also mein Ok hast du ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenjin
Kuro Tsurugi
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 28.02.11

Charakter
Rasse: Ko Kaku

BeitragThema: Re: Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors   Mi März 23, 2011 4:47 pm

es reihct auch ein Ok^^ also biste angenommen *-*

_________________
My body is made of swords.
Iron is my blood, and glass is my heart.
I have overcome countless battlefields undefeated,
Without once retreating,
Nor once being understood.
Always alone, intoxicated with victory on the hill of swords.
Therefore, there is no meaning to that life.
Perhaps this body is nothing but a sword itself
.


Our souls, hard yet firm
Our power, tearing the mountains
Our swords, splitting the water
Our names, reaching the villa
Only one among us can stand under heaven.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-etherion.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors   

Nach oben Nach unten
 
Kaya, Anführerin der Rebellen Marmors
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
World of Etherion :: Alles über die Charaktere :: Steckbriefe-
Gehe zu: