Lebe deinen Traum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Neueste Themen
» The Dark Side
Sa Jul 23, 2011 8:43 pm von Gast

» Anfragen
Mi Jul 06, 2011 7:01 pm von Gast

» Änderungen
Do Jun 23, 2011 9:18 am von Gast

» Eternalness - Paradise or Nightmare?
So Mai 29, 2011 2:24 pm von Gast

» Alfalas
Do Mai 12, 2011 8:09 pm von Albus Dumbledore

» ~Gakuen Hetalia~
Mo Mai 09, 2011 5:53 pm von Kurai

» Mafia Kids
Mo Mai 09, 2011 5:49 pm von Kurai

» Covert Case
Mo Mai 09, 2011 5:44 pm von Kurai

» Daigaku no Hogoshi
Mo Mai 09, 2011 5:42 pm von Kurai

Arc

Sisterboards


Die aktivsten Beitragsschreiber
Kenjin
 
Yuki
 
Albus Dumbledore
 
Kurai
 
Kaya
 
Ichimaru Gin
 
Aizen
 
Chaos und Ordnung
 
Gilgamesh
 
Spike
 

Teilen | 
 

 Thron der Finsternis

Nach unten 
AutorNachricht
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Thron der Finsternis   Do März 24, 2011 11:01 pm

Ein geheimer Ort im innersten Eldas. Niemand außer Aizen kennt einen Weg diesen Raum zu erreichen welcher ihm als Rückzugsort dient. In seinem spärlich von magischen Kristallen beleuchteten Innersten befinden sich neben einem großen schwarzen Thron und mehreren Opferstätten eine große Anzahl grosser Kristalle in welchen lebende Menschen in einer Art Koma gehalten werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Do März 24, 2011 11:15 pm

cf.: Thronsaal

Ein großer Brocken Dunkelheit schien sich aus der Umgebung zu lösen und nahm dabei langsam die Gestalt von zwei Personen an. Langsam lößte Aizen seine Hand von Kurais Gesicht und machte sich zielstrebig auf den Weg zu einem großen Becken welches mit einer dunkelroten Flüssigkeit gefüllt war welche von magischen Kristallen ständig am kochen gehalten wird. Ein übelkeiterregender Geruch ging von dieser Masse aus und verriet jedem er schon länger auf dem Schlachtfeld lebte worum es sich handelte....... es war Blut. Mit ausgestreckter Hand winkte Aizen seine loyale Dienerin zu sich.
"Komm her Kurai."
Sagte er mit ruhiger und freundlicher Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.03.11

Charakter
Rasse: Furu chi

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Do März 24, 2011 11:31 pm

cf: Thronsaal

Die Augen geschlossen öffnete Kuraiko sie erst als sie am Bestimmungsort waren... Sie mochte zwar die Dunkelheit und war in dieser getränkt, aber sie stetig mit an zu sehen war eine andere Sache. Außerdem konnte sie Aizens Blick nicht standhalten, das hatten wohl Ichimaru und sie Gemeinsam... Als sich seine Hand endlich von ihrem Gesicht löste, sah die Blondhaarige sich um... Dieser Ort war ihr Fremd, nicht so der Geruch der hier herrschte. Lange genug war sie auf Schlachtfeldern gewesen um diesen Gestank zu erkennen... Blut.
"Wie ihr wünscht, Aizen-sama."
Kaum ausgesprochen schon trat sie zu ihrem Meister heran und sah kurz in das Becken ehe sie ihr Gegenüber fragend ansah... Wie stets war er die Ruhe in Person, dies war Aizen immer... Ob nun Gut gespielt oder das wahre Böse, stetig die Ruhe selbst... Kuraiko fand dies schon erstaunlich selbst sie musste sehr oft mit der Fassung ringen oder ihre Gefühle unterdrücken...

_________________

The Queen of Gaia, sworn by prayer by chaotic, blood her soul devoured.
Thus corrupted, its secret broken, of Night attired, by the devil marked,
The dark Queen, her strenght is law.
Liege both faith - and hopeless, her cursed sword, hearing her voice,
over dark elite, grants her dominion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Do März 24, 2011 11:46 pm

Zufrieden blickte Aizen auf das brodelnde Blut zu seinen Füßen herab. Wochenlang hatte er dieses Ritual vorbereitet und das nötige Blut möglichst unauffällig zusammengetragen. Das stetige zuführen von magischer Energie hatte bereits einige
der Leben gekostet die er in den Kristallen aufbewahrte um sich an ihrer Energie wieder aufzuladen, doch nun war es fast so weit. Es war schon ein sehr niederschmetternder Gedanke wenn er sich daran erinnerte dass er einst in wenigen Sekunden dutzende dieser Rituale durchgeführt hatte ohne auch nur eine Spur der Erschöpfung zu empfinden. Doch nun hatte er das Ritual strecken müssen um nicht an der Anstrengung zu sterben, doch es würde es wert sein, dass wußte er. Mit einem leisen Klirren zog er sein Schwert aus der Scheide und beobachtete kurz die glänzende und hauchdünne Klinge bevor er sich wieder an Kurai wandte.
"Streck deine Hand aus."
Auch wenn seine Worte sanft klangen schwang in diesem Befehl mit dass er weder Widerworte noch Zögern dulden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.03.11

Charakter
Rasse: Furu chi

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Do März 24, 2011 11:54 pm

Kuraiko beobachtete genaustens Aizens tuen... Doch wusste sie nicht was geschehen würde, dieses Ritual hatte sie noch nie zuvor gesehen und konnte somit auch nicht einschätzen was dazu nötig war. Kaum erklangen die Worte ihres Meisters schon streckte sie ohne zu zögern ihre Hand aus. Was für eine Dienerin wäre sie denn wenn sie zögern würde? Nein, in den ganzen 200 Jahren hatte sie nie gezögert. Würde es somit in Zukunft auch nicht machen... Kuraiko war die Ruhe selbst, egal was kommen würde... Solange sie diente war es in Ordnung... Nur woher führte diese Treue?... Als sie die Augen öffnete sah sie damals nur das Tor und wusste das sie es öffnen musste... Doch wieso? Eigentlich war es der gefallenen auch egal... Für solche Zweifel oder Fragen war kein Platz in der Loyalität! Somit hielt sie noch immer brav und ohne Scheu die Hand hin, darauf schauen und abwartend was nun wirklich passierte…

_________________

The Queen of Gaia, sworn by prayer by chaotic, blood her soul devoured.
Thus corrupted, its secret broken, of Night attired, by the devil marked,
The dark Queen, her strenght is law.
Liege both faith - and hopeless, her cursed sword, hearing her voice,
over dark elite, grants her dominion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Fr März 25, 2011 12:19 am

Zufrieden bedachte er seine Dienerin mit einem leichten Lächeln während er sein Schwert über ihre geöffnete Handfläche fuhr. Die Klinge hinterließ einen tiefen Schnitt in ihrer weichen Haut welcher Augenblicklich stark zu bluten begann. Mehrere Tropfen ihres Blutes mischten sich mit dem kochenden Gebräu welches gleich darauf stärker zu brodeln bekann als es scheinbar ekstatisch ihr Blut in sich aufnahm.
Erfreut über diese Reaktion zog er sich nun selbst mit dem Schwert über seine Hand und ließ auch etwas von seinem Blut in die riesige Schale fließen. Doch anders als bei Kuraikos Blut begannen sich schwarze Linien durch die brodelnde Masse zu ziehen als sein Blut mit ihm eins wurde.
"Geschaffen durch Blut, geboren in der Finsternis, Kind des Schlachtfeldes, Brut des Gemetzels, gebunden an mich durch mein eigenes Opfer, treu bis ans Ende durch das Blut meines Dieners, erhebe dich und lebe nun in meinen Diensten Kretur des grausamen Todes."
Kaum hatte Aizen seine Formel beendet begann sich das Blut zu sammeln und zu einer Art Silhouette anzuhäufen welche immer genauere Formen annahm und schließlich eine geflügelte Bestie zu erkennen gab.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.03.11

Charakter
Rasse: Furu chi

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Fr März 25, 2011 12:29 am

Keine Reaktion... Nur ein leichtes Augen zucken kam von Kuraiko als sich die Klinge in ihr Fleisch schnitt und die Wunde anfing zu brennen. Ein Kleines Übel in ihren Augen... Nachdem ein merkwürdiges Geschöpf erschienen war, was sie noch nicht mal mit einem Blick beachtete, starrte sie auf ihre Hand... Wie lange hatte sie ihr eigenes Blut nicht mehr gesehen... Wie lange war es her das Excalibur auf ihre Feinde niedersauste... Zu lange. Viel zu Lange... Ihre Hand sank hinab während noch immer etwas Blut von ihren Fingerspitzen tropfte. Doch es störte sie nicht.
Sobald man auf dem Schlachtfeld das töten genießt ist man kein Mensch mehr... Moment, wieso dachte sie an diese Worte? Wessen Worte waren das... Nicht ihre... Aber es waren ihre Gedanken... Etwas verwirrt machte Kuraiko einen Schritt zurück, es schien als wolle sie Aizen nicht weiter stören... Innerlich versuchte sie die Gedanken zu ordnen... Vielleicht war es so wie Ichimaru es einmal sagte... Die Dunkelheit vermittelte Gedanken die nicht die eigenen waren. Zumindest tat Kuraiko diese merkwürdige Sache damit ab...

_________________

The Queen of Gaia, sworn by prayer by chaotic, blood her soul devoured.
Thus corrupted, its secret broken, of Night attired, by the devil marked,
The dark Queen, her strenght is law.
Liege both faith - and hopeless, her cursed sword, hearing her voice,
over dark elite, grants her dominion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Fr März 25, 2011 12:42 am

Während der majestätische Blutdämon sich vor ihenen ehob und seine mächtige Aura den Raum füllte wurde Aizens Lächeln ein klein wenig breiter und er verlor kurz sämtliches Interesse an seinem Umfeld.
//Endlich, nach all der Zeit und Mühe die ich investiert habe. Ein weiterer mächtiger Verbündeter und jemand den ich zur Not als Sündenbock stempeln kann.//
Bestimmt streckte Aizen seine verletzte Hand aus und sein Blut wurde zu einer Art Schlinge welche sich um den Hals des Dämons legte und dort zu einer Art Halsband wurde.
"So biete ich dir als mein Diener die Möglichkeit den Sinn deiner Existenz auszuleben und deine Grausamkeit auf die Menschen niedergehen zu lassen. Nimmst du an so nenne mir deinen wahren Namen."
Ohne ein Wort zu sagen schwebte der Dämon auf Aizen zu und begab sich vor ihm auf die Knie. Während ein einziges Wort sein zahnbewehrtes Maul verließ.
"Berial."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.03.11

Charakter
Rasse: Furu chi

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Fr März 25, 2011 9:53 am

Niederes Wesen...Schoss Kuraiko durch den Kopf, denn mehr war dieses nicht in ihren Augen. Lange würde es nicht standhalten, solche Wesen waren so wechselhaft wie die Truppen unter Kuraikos und Gins Kommando. In der Hinsicht ähnelten sich Beide sehr, denn sie war nicht gewillt sich auch nur irgendein Gesicht von ihnen zu merken oder gar den Namen. Wozu wenn sie innerhalb kürzester Zeit in einer Schlacht fallen würden.
Sie tätigte noch einen Schritt zurück um ihren Meister und diesem Wese Raum zu lassen. Neben ihr stand ein großer Kristall den Kuraiko erst jetzt bemerkt hatte. Ihr Blick zu diesem... Den Kopf leicht schräg gelegt fand die Faszination an diesem und auf einmal viel ihr, ihre eigene Schwache Spiegelung auf. Befremdlich... Irgendetwas stimmte nicht, doch was... Die Blondhaarige schüttelte den Kopf um diesen frei von solch Lächerlichen Gedanken zu bekommen... Irgendwie befand sie sich in letzter Zeit oft neben der Spur... Vielleicht sollte ich später in der Bibliothek nachschlagen was ich dagegen machen kann… Das Banale denken meiner Selbst lenkt mich ab, welch Ironie…

_________________

The Queen of Gaia, sworn by prayer by chaotic, blood her soul devoured.
Thus corrupted, its secret broken, of Night attired, by the devil marked,
The dark Queen, her strenght is law.
Liege both faith - and hopeless, her cursed sword, hearing her voice,
over dark elite, grants her dominion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Sa März 26, 2011 7:23 pm

Erfreut lächelte Aizen über die Gehorsamkeit des Blutdämons, das Ritual schien ein voller Erfolg gewesen zu sein. Jetzt fehlte nur noch eines und der erste Teil seines Plans wäre abgeschlossen. Langsam zog Aizen eine kleine Ampulle mit einer rötlichen Flüssigkeit hervor, öffnete diese und hielt sie dem Dämonen hin.
Ohne zu zögern nahm dieser eine flüssige Form an und floss restlos in diese, eigentlich viel zu kleine Fasche und vereinigte sich mit der beinhaltenden Flüssigkeit. Mit einer raschen Bewegung verschloss er die Flasche wieder und ließ sie in einem dunklen Nebel verschwinden.
Das Rirual hatte Aizen ein wenig mitgenommen und er würde sich erst ein wenig erholen müssen bevor er seinen Plan weiter voranführt. Mit leicht schleppenden Schritten bewegte er sich auf den Thron zu, nahm dort Platz und begann die Energie der versiegelten Menschen in sich aufzunehmen.
"Sorg bitte dafür dass die leeren Kristalle wieder gefüllt werden, bei dem Ritual habe ich sehr viele Leben verloren was meine Erholung ungünstig in die Länge ziehen würde. Ach und dann gib mir noch ein Uptade was die Opposition momentan so treibt. Diese Bastarde werden mir langsam ein Dorn im Auge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.03.11

Charakter
Rasse: Furu chi

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   So März 27, 2011 11:24 pm

Aus den Gedanken gerissen sah Kuraiko hoch als ihr Meister wieder sich zu ihr gewandt hatte und sich auf den Thron setzte. Dieser Ton den er nun anschlug war schon mehr der Aizen den sie kannte. Mit einer Verbeugung lief sie zu den Kristallen und drückte ihre Hand gegen die Oberfläche... Langsam sammelte sich Dunkelheit um sie herum, als sie die Augen schloss... Die Finsternis waberte und begann langsam in die Kristalle hinein zu fließen... Einige Tage zuvor hatte Kuraiko schon einige Ritter "aussortiert" und ihre Seelen in Form von Dunkelheit verschlungen, da sie wusste das Aizen oft Mals ihre Kraft brauchte. Kaum war die ganze Kraft auf gezogen, lief sie zum Thron und kniete nieder wie auch zuvor in Eldas Palast.
"Alle Reiche sind sehr ruhig und scheinen den Frieden mit allen Mitteln wahren zu wollen. Selbst Mana ist zurzeit still und scheint absolut nichts von ihrer Anwesenheit zu spüren, Aizen-sama. Dennoch kann ich erst genaueres berichten wenn Ichimaru von seinem Botengang zurück kommt. Mehr kann ich ihnen leider nicht sagen."

_________________

The Queen of Gaia, sworn by prayer by chaotic, blood her soul devoured.
Thus corrupted, its secret broken, of Night attired, by the devil marked,
The dark Queen, her strenght is law.
Liege both faith - and hopeless, her cursed sword, hearing her voice,
over dark elite, grants her dominion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Di März 29, 2011 12:47 am

Kurz schloß Aizen die Augen als Kurai die Kristalle mit Dunkelheit füllte und sog dabei die freigesetzte Energie auf wie ein Verdurstender einen Schluck Wasser in sich aufnahm. Er spürte zwar deutlich wie er wieder zu Kräften kam, doch bei dem Energievolumen dass er normalerweise hatte war es nur so etwas wie ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Ein leises Seufzen entfuhr ihm als er die Augen langsam wieder öffnete und Kurai dabei mit dem kalten Blick der ihm normalerweise zu eigen war maß. Auch wenn ihn Frieden eigentlich mehr als langweilte war die Tatsache dass niemand zu ahnen schien dass es ihn noch gab doch mehr als nützlich, so konnte er in Ruhe schalten und walten ohne befürchten zu müssen dass sich jemand einmischte. Dennoch könnte es vielleicht nicht schaden wenn er bei Gelegenheit ein wenig Zwietracht zwischen den Völkern säät um dafür zu sorgen dass sie sich gegenseitig aufreiben. Doch damit würde er erstmal warten müssen.
"Gut, wenn Gin wieder da ist will ich ihn sprechen. ........ Wie sieht es mit den anderen Ratsherren aus, habe ich noch die Mehrheit des Rats auf meiner Seite oder hat Alaric es mitlerweile geschafft die Zahl seiner Anhänger zu steigern?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.03.11

Charakter
Rasse: Furu chi

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Di März 29, 2011 8:39 pm

Den Blick aufgerichtet nahm sie kurz einen eiskalten Blick an. Ja auch sie konnte so lächeln und so ein Gesicht machen... Doch wieso? Ganz einfach weil Aizen ein Thema angesprochen hatte was sie dazu brachte...
"Alaric hat mehr verloren als gewonnen. Vor kurzen hatte er noch versucht ein Teil unserer Heeres um zu stimmen und für sich zu gewinnen, doch leider sind die Ritter die er hereinschleusen konnte von einem Drachen außerhalb Eldas zerfetzt worden. Alles was man fand waren Teile ihrer Rüstung... Den Rat konnte ich mit einigen Tricks wieder ganz auf ihre Seite ziehen Aizen-sama... Niemand schöpft verdacht das Ichimaru oder ich dies veranlasst haben könnten..."
Plötzlich hielt sie inne und man konnte sehen wie neben ihrem Gesicht ein Schwarzer Schmetterling entlang flog... Ein merkwürdiger und doch schöner Anblick... Die Gefallene öffnete ihre Hand und ließ den Jugokuchô dort landen.
"Wie es aussieht ist Ichimaru bereits eingetrofen... Aber Gilgamesh auch..."
Man konnte spüren wie ihre Laune umschwang, wenn es Jemanden gab dem sie weniger misstraute als Ichimaru dann war es Gilgamesh. Er war die Arroganz in Person, keinerlei Respekt... Dieser Gilgamesh... Wenn er wieder Excalibur an sich nehmen will, reiße ich ihm sämtliche Eingeweide heraus! Ichimaru ist zwar Respektlos aber er ist die Höhe...

_________________

The Queen of Gaia, sworn by prayer by chaotic, blood her soul devoured.
Thus corrupted, its secret broken, of Night attired, by the devil marked,
The dark Queen, her strenght is law.
Liege both faith - and hopeless, her cursed sword, hearing her voice,
over dark elite, grants her dominion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizen

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   Di März 29, 2011 9:10 pm

Aizen war recht zufrieden mit den Entwicklungen, zwar war Alaric noch immer ein Hindernis wenn auch mitlerweile nur noch ein kleines, aber auch über kleine Hindernisse kann man stolpern. Ihm bliebe wohl trotz allem nichts anderes übrig als erstmal weiterhin vorsicht walten zu lassen bis sich eine Gelegenheit ergibt sich diesen Stachel zu ziehen. Doch darüber würde er sich später weiter den Kopf zerbrechen.
Kurai unterrichtete ihn dass die Beiden Kommandanten zugegen waren und dass bedürfte im Moment eher seiner Aufmerksamkeit. Er wußte schließlich um die Spannungen die zwischen seinen Untergebenen herrschte und das Letzte was er nun wollte war dass sie sich gegenseitig die Schädel einschlugen. Glücklicherweise hatte er erstmal genug Energie getankt um die Beiden notfalls zu trennen.
"Dann lass uns die Beiden mal aufsuchen, nicht dass die mir meinen Thronsaal zerlegen."
Kaum hatte Aizen diesen Satz ausgesprochen begann sich wieder schwarzer Nebel um die Beiden zu sammeln.

tbc.: Thronsaal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thron der Finsternis   

Nach oben Nach unten
 
Thron der Finsternis
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
World of Etherion :: Die Welt von Etherion :: Elda-
Gehe zu: